Internationale Aus- und Weiterbildung

Internationaler Journalismus und interkulturelle Umweltkommunikation: Forschung, Aus- und Weiterbildung

In diesen Feldern verfügen wir über einschlägige, jahrelange Erfahrungen. Zu diesen gehören einerseits wissenschaftliche Arbeiten zu europäischer Journalistenausbildung, Nachrichtenagenturen in Brüssel oder der europapolitischen Berichterstattung von deutschen Regionalzeitungen (Dissertation). Erkenntnisse hieraus halfen bei der Leitung und Organisation vieler europajournalistischer Wochen und Seminare (Friedrich-Ebert-Stiftung) in Brüssel und Deutschland. Hinzu kam das mehrfach ausgerichtete Seminar „Osteuropa-Berichterstattung“.

Torsten Schäfer lehrte zudem öfter im zweimonatigen Umweltjournalismusprogramm des Internationalen Institut für Journalismus (IIJ) von GIZ/INWENT in Berlin die Einheit „Biodiversity Reporting“ für Journalistengruppen aus Afrika und Asien. Von 2012 bis 2014 leitete und konzipierte er zudem mehrere mehrmonatige Webinare zu Themen der Nachhaltigkeit für internationale Alumni im Auftrag des Alumniportals Deutschland. Einzelne umweltjournalistische Vorträge und Workshops im internationalen Kontext gibt es regelmäßig – 2016 etwa für Journalisten aus Moldau und Aserbaidschan im Auftrag der Universität Leipzig.

Aktuell steht an der Hochschule Darmstadt der Aufbau eines Studienschwerpunktes „Internationaler Journalismus und Europa“ im Rahmen des BA Onlinejournalismus auf der Agenda; Schäfer ist zuständiger Auslandsbeauftragter. Teil der Netzwerkarbeit ist die Lehre an der Fachhochschule Oslo im Themenfeld Klimajournalismus sowie Betreuungen von Gastprofessoren.

Wiederum im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung entwickelt er über drei Jahre, ausgehend von regelmäßigen Seminarwochen vor Ort, ein Curriculum für die umweltjournalistische Ausbildung im Vietnam. Diese Reihe ist an das Forschungsprojekt „Klimageschichten“ angebunden, das international vergleichend nach journalistisch-kulturell unterschiedlichen Deutungsmustern sowie Darstellungsweisen des Klimawandels fragt. Im Fokus sind hier neben Vietnam Norwegen, Deutschland und Marokko.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>