Umweltkommunikation – Nature Writing – Naturreportagen

dasumweltinstitut realisiert und konzipiert…

Artikel und Recherchen zu Natur- und Reisethemen (v.a. Skandinavien)
Vorträge + Beratungen zur Umwelt- und v.a. Klimakommunikation
Seminare + Vorträge im Themenkreis Medien, Umwelt und Nachhaltigkeit

Aktueller Schwerpunkt: Nature Writing

Wir experimentieren, d.h. schreiben, lehren und lernen selbst gerade mit und in der journalistisch-literarischen Form des nature writing. Darunter verstehen wir einen Vierklang aus umwelt- und wissenschaftsjournalistischer Beschreibung, poetischer Naturanschauung, essayistischer Reflexion und Narration bzw. Erzählungen.

Mit diesen  verschiedenen Ebenen bietet das in Deutschland wenig bekannte Genre neue Möglichkeiten, Natur präzise, empathisch und subjektiv zu beschreiben und sie so tiefgehend und ganzheitlich erfahrbar zu machen. Was in Zeiten von Klimawandel, Anthropozän und überschrittenen planetaren Grenzen nötiger ist denn je. Kein Kontext ist letztlich so relevant wie der permanente Erdzusammenhang, in dem wir stehen. Sich diesem schreibend neu zu nähern, ist deshalb ebenfalls nicht nur relevant sondern auch ein lustvolles, spannendes und mitunter befreiendes Unterfangen. Was wir rund um nature writing vorhaben und machen, erfahren Sie hier.

Wir schreiben aber nicht erst seit gestern über Natur und Landschaften: Hier finden Sie noch Archive (seit 1997) zu Naturreportagen, Wildtiertexten, Fischerei-Journalismus und sonstigem Umweltjournalismus.

Weitere Links zur Arbeit, auch an der Hochschule:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.